• Teilzeit
  • Freiburg
  • Veröffentlicht vor 2 Monaten

OEKOGENO eG

Die OEKOGENO eG ist eine der größten Bürgerbeteiligungs-Genossenschaften in Deutschland. Wir setzen für unsere über 15.000 Mitglieder zukunftsweisende Projekte im Sinne einer solidarischen Gemeinwohlökonomie um. Dabei fördern wir insbesondere nachhaltige ökologische und soziale Projekte und Initiativen. Unsere Mitglieder können sich an allen Projekten direkt beteiligen.

Für unsere inklusiven Mehrgenerationen-Wohnprojekte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine tatkräftige Mitarbeit im Bereich Inklusionsmanagement (m/w/d) in genossenschaftlichen Wohnprojekten Teilzeit (50% oder mehr).

Haben Sie Interesse an einem solidarischen inklusiven Miteinander? Liegt Ihre persönliche Fähigkeit im Bereich des empathischen Umgangs mit Menschen, welche ein Handicap haben? Möchten Sie aktiv mitwirken an der Umsetzung des freien Wunsch– und Wahlrechts? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihr Aufgabenbereich:

Unsere genossenschaftlichen Wohnkonzepte beinhalten inklusive Wohnformen für Menschen mit Handicaps. Unser Ziel ist es, Mietwohn- und Lebensräume zu schaffen, die hohen sozialen und ökologischen Kriterien gerecht werden. Dies umfasst u.a. behindertengerechte Wohnformen, nachhaltige Bauweise und vor allem ein gleichberechtigtes Miteinander der Bewohner*innen und Nachbar*innen im Sinne des Teilhabegesetzes. Schwerpunkt des Inklusionsmanagements ist es, für die genossenschaftlichen Mietwohnprojekte die Identifikation von Bewohner*innen mit besonderen Bedürfnissen (Handicap-Wohnformen) sowie deren fachliche Unterstützung auf dem Weg zum selbstbestimmten Wohnen – insbesondere vor dem Hintergrund der (sozial-) rechtlichen Gegebenheiten – sicher zu stellen.

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Erarbeitung von Standortanalysen
  • Aufbau von aktiven Netzwerken an den Projektstandorten
  • Beratung der Bauplanung
  • Fortschreibung der von Planungsvorgaben/Abstimmung von technisch-wirtschaftlich optimierten Planungslösungen und des Inklusion-Standards
  • Mitwirkung bei der Nutzungs-, Raum-und Wohnungsplanung neuer Projekte

Ihre Kenntnisse:

  • Einstufung in die HGB (Hilfebedarfsgruppen)
  • Bedarfsermittlung bzw. das Persönliches Budget
  • Einstufung der Pflegegrade und des Wohngruppenzuschlags
  • Erstellung und Betreuung von Förderanträgen

Ihr Profil:

  • Freude am persönlichen und beratenden Umgang mit Menschen mit Handicap und deren Angehörigen
  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium z.B. im Bereich Soziale Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung und solide sozialrechtliche Kenntnisse im Bereich des Aufbaus von ambulanten Wohngruppen oder vergleichbare Qualifikation
  • hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • strukturierte, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

Das erwartet Sie:

  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet mit hohen Einflussmöglichkeiten und der Freiheit eigene Akzente zu setzen
  • ein junges, motiviertes Team mit flachen Hierarchien
  • ein dynamisches Unternehmen, das in einer zukunftsorientierten Branche Maßstäbe setzt
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • interdisziplinäres Arbeiten und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit (Stellenumfang nach Vereinbarung, mind. 50% bzw. 20 Stunden pro Woche)
  • ein Arbeitsplatz mitten in der schönen Altstadt Freiburgs

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung per Post (OEKOGENO eG, Herrenstraße 45, 79098 Freiburg) oder bevorzugt per E-Mail an schuele@oekogeno.de. Bitte nennen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellungen. Bewerbungsschluss ist der 30.10.2019.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an schuele@oekogeno.de

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook